Grundschule Mülheim

Ganztagsschule in Angebotsform

Nach der Kartoffelernte in unserem Schulgarten war klar: wir müssen etwas aus den Bio-Kartoffeln kochen. Also nahmen wir uns an einem Dienstag Zeit, die schon etwas aufwendigere Herstellung von Pommes Frites anzugehen. 

Zuerst schälten die Kinder die Kartoffeln.

 

Die Kartoffeln kamen kurz ins Wasser und danach wurden sie in Streifen geschnitten. Diese Streifen kamen in eine große Schüssel mit Wasser und mussten darin länger liegen bleiben, damit die Stärke ausgewaschen wird. Dann wurden die Pommes portionsweise einige Minuten in die Fritteuse gesteckt. Nach dem Vorfrittieren ruhten sie einige Minuten auf dem Küchenpapier. Danach wurden sie wieder für acht Minuten in die Fritteuse gesteckt. Das Ergebnis? Super leckere Pommes Frites.

Es kam noch Salz drauf und dann konnten die Kinder ihre Pommesportion mit oder ohne Ketchup genießen. Ein leckeres Erlebnis für alle!