Grundschule Mülheim

Ganztagsschule in Angebotsform

Die Klasse 2a und die Garten AG der GS Mülheim haben in den letzten Wochen fleißig Blumenzwiebeln im Schulgarten gepflanzt. Diese Blumenzwiebeln wurden zum Teil von Bulbs4Kids bereitgestellt, einer Organisation, welche die Schüler auf diese Weise spielerisch mit Blumenzwiebeln und der Natur vertraut machen möchte. Sobald die Tulpen, Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen zu Beginn des Frühjahrs zu blühen beginnen, ist der Schulgarten ein Meer von Farben.

Herr Mai hatte die GS Mülheim vergangenes Frühjahr für ein Blumenzwiebelpaket angemeldet. Damit nimmt die Schule neben 1049 Klassen aus Deutschland, 400 Klassen aus den Niederlanden, 850 Klassen aus England und 150 Klassen aus Kanada an der Kampagne Bulbs4Kids teil. Mit den 600 Blumenzwiebeln (1200 weitere wurden dazugekauft), die jedes Paket enthält, bedeutet dies, dass nahezu eineinhalb Million Blumenzwiebeln in Schulgärten gepflanzt werden. 

Immer mehr Untersuchungen bestätigen, welch positiven Einfluss die Natur auf die Gesundheit des Menschen hat. Das Spielen in und mit einer natürlichen Umgebung trägt zu einer ausgewogenen und gesunden Entwicklung von Kindern bei. Sie werden dadurch kreativer, klüger und fitter. Nur leider war die Distanz zwischen Mensch und Natur aufgrund der Urbanisation noch nie so groß wie heute. Für Bulbs4Kids war dies Anlass genug, um deutschen Grundschulen 1050 kostenlose Bulbs4Kids Pakete anzubieten. Auf diese Weise können die Kinder gemeinsam Blumenzwiebeln entdecken. 

Die Kinder hatten beim Eingraben der Blumenzwiebeln viel Spaß und freuen sich schon auf das kommende Frühjahr, wenn der Schulgarten in bunter Pracht erblühen wird.

 

Copyright © 2018 Grundschule Mülheim. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.