Grundschule Mülheim

Ganztagsschule in Angebotsform

Am Mittwoch, den 4. Mai, begab sich die Klasse 4a zusammen mit ihrem Klassenleiter Herrn Mai und Frau Dusemund vom Brauneberger Weingut Reuter-Dusemund auf eine lehrreiche und interessante

Entdeckungswanderung auf den Brauneberg.

Bei schönstem Wetter entdeckten die Kinder - mit und ohne Becherlupen - viele heimische Pflanzen- und Tierarten, die sie bisher nur nebenbei wahrgenommen hatten. Frau Dusemund erzählte den Kindern viel Wissenswertes über die am Wegrand wachsenden Pflanzen. Das Aussehen und die Eigenschaften von Meerrettich, wild blühendem Feldsalat, roten Taubnesseln, Vergissmeinnicht, Wiesenschaumkraut, Ginster, Scharbockskraut und vielen anderen tollen Pflanzen begeisterten die Kinder. 

Bei einer Rast auf der Schutzhütte verwöhnte uns Frau Dusemund mit frischen Brötchen, Quark, Bärlauch und anderen Kräutern, selbst gemachter Marmelade sowie leckerem Traubensaft.

Im Anschluss daran ging die Entdeckungstour oberhalb der Mosel noch weiter. An den sonnigen, mit weißem Mauerpfeffer bewachsenen Schiefersteinmauern konnten die Kinder viele Eidechsen und Schmetterlinge entdecken und ganz genau beobachten. Auch über die Entstehung der Mosel erfuhren die Kinder Wissenswertes von Frau Dusemund.

Nach fünf Stunden kehrten die Kinder erschöpft (aber glücklich) zurück in die Schule.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Frau Dusemund für diese tolle Entdeckungstour auf dem Brauneberg.