Grundschule Mülheim

Ganztagsschule in Angebotsform

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu, das traditionelle Herbstfest steht vor der Tür. Nachdem man im Sommer auch dieses Jahr bereits viele Zucchini, Paprika, Physalis, Tomaten und Hokkaidokürbisse geerntet hatte, ging es nun zum schuleigenen Kartoffelfeld. Dort ernteten die beiden 4. Klassen eine Menge dicker Knollen.

 

Mitte Mai hatten die Kinder ca. 8 kg Pflanzkartoffeln in die Erde gelegt. Nachdem die Kartoffelpflanzen aufgrund des heißen Sommers nicht sehr hoch gewachsen waren, war es nun Zeit, die abgestorbenen Pflanzen zu entfernen und in der Erde nach den leckeren Knollen zu graben.

Die Kinder waren völlig begeistert und gruben mit ihren Händen voller Freude in der Erde. Die Ernte war trotz des heißen Sommers ein voller Erfolg! Viele leckere BIO-Kartoffeln, teilweise richtig dicke Knollen, wurden gemeinsam ausgebuddelt. Die verschiedenen Formen waren dieses Jahr besonders interessant. So fanden die Kinder unter anderem eine Knolle, die stark an einen Hähnchenschenkel erinnerte.

Am 25. Oktober startet um 16 Uhr das traditionelle Herbstfest am Schulgarten, zu dem wir noch einmal alle Interessierten einladen. Neben einem kleinen Programm der Kinder wird es auch wieder selbstgekochte BIO Kürbissuppe geben, die natürlich nur aus besten Zutaten aus dem schuleigenen Gemüsegarten besteht.